top of page

Anmeldung und Auskunft: U. von Seelen
mail: u.von_seelen@icloud.com, Tel: 04131 / 58528

Kulturfahrt Ausstellung im Bucerius Kunst Forum Hamburg  am Freitag, 3.  Mai 2024

" Mythos Spanien"  Ignacio Zuloaga (1870 – 1945)

                       

Das Bucerius Kunst Forum feiert mit der Ausstellung Mythos Spanien. Ignacio Zuloaga (1870-1945) die große Wiederentdeckung eines Künstlers dessen Bilder bis heute die Identität Spaniens verkörpern. Die in Kooperation mit der Kunsthalle München entwickelte Schau ist die erste umfassende Retrospektive des spanischen Malers in Deutschland.

Zuloaga, zu seinen Lebzeiten internationaler Star der Kunstszene, prägte wie kaum ein anderer das Bild Spaniens um 1900. Viele Bilder verkörpern noch heute für uns die Identität Spaniens. In seinen großformatigen Gemälden zeigt er Toreros und Flamencotänzerinnen, aber auch das einfache Leben auf dem Land. Daneben schuf er zahlreiche ausdrucksstarke Porträts bekannter Persönlichkeiten aus Kultur und Politik.

9.10 Uhr Treffen in der LG Bahnhofshalle

9.32 Uhr  Abfahrt nach Hamburg

11.30 - 13.00 Führung im Bucerius Kunst Forum

13.30 Mittagspause

15.57 oder 16.33 Uhr von Hamburg nach Lüneburg 

Preis: 20 € (Bahnfahrt, Führung, Eintritt), 11€ m. 49€ Ticket

Anmeldeschluss:  12. April   2024

Kulturfahrt nach Hamburg  Mittwoch 19. Juni 2024

"Vorführung der Lauenburger Raths-Apotheke" - Besuch des Altonaer Museum

 

Am 23. August 1664 wurden dem Flecken Altona durch den dänischen König Frederik III. die Stadtrechte verliehen. Vor 1864 war Altona lange die zweitgrößte Stadt im dänischen Gesamtstaat und bis zur Eingliederung in den Stadtstaat Hamburg im Jahr 1938 die größte Stadt in der preußischen Provinz Schleswig-Holstein. Seit 1949 ist Altona einer von sieben Bezirken der Freien und Hansestadt Hamburg. Die neue Sammlungspräsentation zeigt die Altonaer Stadtgeschichte mit dem Schwerpunkt der Stadtentwicklung und gibt Einblicke in den Sammlungsbestand des Altonaer Museums.

Die Lauenburger Raths-Apotheke befindet sich seit 1997 infolge einer großzügigen Schenkung im Altonaer Museum. Die letzte Besitzerin, die Apothekerin Margarete Lammers (1915-2008), hatte ihrem Schwiegervater Johann Lammers versprochen, „auf die Apotheke gut acht zu geben“. Die Apotheke war 1736 vom Rat der Stadt zur Verbesserung der Einnahmen und zur besseren Kontrolle des Apothekenwesens gegründet und zunächst verpachtet worden.

09.10. Treffen Lüneburger Bahnhof
09.28  Abfahrt nach HH Altona
11.00 - 12.30 Führung Stadtgeschichte von Altona
13.15 - 14.45  Mittagspause, Freizeit im Museum
15.00 - 16.00  Führung Lauenburger Apotheke im Museum Altona
16.38 - 17.33  Rückfahrt und Ankunft Lüneburg

Mit der Volksbühne und dem Freundeskreis nach Berlin

25.11. – 27.11.2024

  1. Fahrt im modernen Fernreisebus mit Bordservice

  2. Bordfrühstück am Anreisetag inklusive

  3. 2x Übernachtungen im**** Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz inklusive Frühstück

  4. Fahrt mit dem Reisebus zum Reichstag (und zurück)
    - Besuch Plenarsitzung
      mit anschl. Gespräch mit Jakob Blankenburg MdB
    - Mittagessen im Paul Löbe Haus
    - Kuppelbesuch

  5. Fahrt mit dem Reisebus zum Friedrichstadtpalast (und zurück)
    - Besuch der Vorstellung (Preiskategorie 2) :
    FALLING | IN LOVE ist eine blühende Fantasie und eine Explosion der Farben – kuratiert vom Pariser Stardesigner Jean Paul GAULTIER. Berlins strahlendstes Show-Juwel, with the magic of Swarovski.

  6. -  Fahrt mit dem Reisebus zum
      Theater am Rosa-Luxemburg-Platz mit Besichtigung und Führung

-  Rückfahrt nach Lüneburg

Preis pro Person im Doppelzimmer:  284,00 €
Preis pro Person im Einzelzimmer:    382,00 €

Mindesteilnehmerzahl zur Durchführung der Reise: 30 Personen
Verbindliche Anmeldung bis 17.06.2024
(Eine Reiserücktrittsversicherung muss bei Bedarf über entsprechende Anbieter selbst abgeschlossen werden)

Zahlung bei Anmeldung bis 29.08.2024 auf Konto:
Volksbühne Lüneburg, DE62 2405 0110 0052 0055 35

Verwendungszweck: „Berlinfahrt 2024“ und Name

bottom of page